HOLZBÖDEN - PARKETT & DIELEN

Es gibt eine große Anzahl von Gründen, sich für einen Bodenbelag aus Holz zu entscheiden. Er ist nicht nur gesundheitlich unbedenklich und ökologisch, er erfüllt auch nahezu alle Anforderungen die an einen hochwertigen Bodenbelag gestellt werden. Holzfussböden sind hygenisch und pflegeleicht, fusswarm und trittelastisch. Sie bieten eine Menge gestalterischer Möglichkeiten und sorgen für eine warme und wohnliche Athmosphäre. Auch wenn sie in der Anschaffung nicht ganz billig sind, so halten sie doch meist ein Leben lang.

Zu den klassischen Holzbodenarten zählen vorallem die Dielen ( auf Lagerhölzer geschraubtes oder genageltes Holz ) und das Parkett ( aus vielen einzelnen Stäben oder Tafeln zusammengesetzt und vollflächig verklebt ). Da sowohl das klassische Parkett als auch der Dielenboden nach dem Verlegen geschliffen und versiegelt werden muss, hat sich in den letzten Jahren das Fertigparkett durchgesetzt, welches bereits vom Werk verlegebereit geschliffen und mit Versiegelung ausgeliefert wird.