Tapeten

WELCHE TAPETE?

Die beliebsteste Tapete der Deutschen ist die Raufaser. Es gibt jedoch auch eine Vielzahl von Päge - und Struktur - sowie Mustertapeten. Wichtig ist was in dem zu tapezierenden Raum im Vordergrund stehen soll, denn bei aufwendig gestalteten Wänden rücken die Möbel zumeist in den Hintergrund wohingegen Tapeten mit dezenten Mustern und / oder Farben den Einrichtungsstil hervorheben. Zu bedenken wäre, neben der Wirkung der Tapete, wieviel Geld Sie ausgeben wollen und wieviel Arbeitszeit soll in die Verarbeitung investiert werden.

Hier eine kurze Übersicht der gängigsten Tapetenarten:

RAUFASERTAPETEN
Die problemloseste und beliebteste aller Tapeten, da sie ohne Ansatz zu verkleben ist und äusserst widerstandsfähig ist. Es gibt Rauchfaser in einer Vielzahl von von Körnungen und Strukturen - von fein bis markant körnig oder faserig. Die Wirkung der Struktur hängt sehr stark von dem nachfolgendem Anstrich ab - so setzen seiden - oder hochglänzende Anstriche die Tapete dominat in Szene und matte Anstriche dämpfen die Reliefwirkung. Raufaser ist auch für den Kleinen Geldbeutel erschwinglich.

PRÄGETAPETEN
Aufgrund ihrer leichten "Renovierbarkeit" durch einfaches Überstreichen sind auch sie sehr beliebt. Hier sollte man allerding ein großes Augenmerk auf die Qualität legen, denn die Beständigkeit der Prägung bei der Verarbeitung und dementsprechend das ausdrucksvolle Bild sind von dieser enorm abhängig.

VLIESTAPETEN
Sie sind relativ neu auf dem Markt und vorallem wegen ihrer leichten Verarbeitung beliebt. Vliestapeten werden direkt auf die eingekleisterte Wand tapeziert und ersparen somit einen Arbeitsgang. Der Nachteil ist der eher hohe Anschaffungspreis.

STRUKTURFASERTAPETEN
Eine neue Art der Relief - Wandbekleidungen - problemslos zu verarbeiten und ausgesprochen Widerstandsfähig. Sie bestehen aus einem schwerempflammbaren, wasserdampfdurchlässigen Zellstoff - und Textilfaserflies, welches direkt auf die, mit einem Spezialkleber eingekleisterte Wand, aufgebracht wird. Die Tapete erhält unter Einsatz von besonderen Bindemitteln in einem Spezialprägeverfahren eine umempflindliche und ausdrucksvolle Prägung. Strukturfasertapeten sind wegen der besonderen Herstellung und ihren sehr guten Eigenschaften allerdings nicht ganz billig.

MUSTERTAPETE
Es gibt sie in allen nur erdenklichen Mustern, Farbgebungen und Preisklassen. Ihr Nachteil ist ihre schlechte Renovierbarkeit.